Suche
  • Susanne Wiedl

Inhaltsverzeichnis und Struktur eines Buches sind nicht in Stein gemeißelt

Gestern hatte ich das erste persönliche Gespräch mit einem neuen Autor.


Er kam über zwei Ländergrenzen hinweg nach München, um sein Sachbuch zu besprechen.


In Vorbereitung auf unser Treffen hatte ich ein Exposé sowie ein Inhaltsverzeichnis erhalten.


Beides hatte der Autor bereits in einem sehr langwierigen und ausgereiften Gedankengang zu Papier gebracht.


Im Laufe des Gesprächs wurde dann schnell klar, dass sein Buch eine andere Wendung nehmen würde als von ihm geplant. Der Inhalt wird neu aufgerollt und der rote Faden neu eingeflochten.


Nach drei extrem intensiven Stunden des Austausches und unzähligen Fragen meinerseits zu Zielgruppe, Thema sowie Expertise, hatten wir eine sehr solide Basis für sein Buch geschaffen, auf der nun konkret aufgebaut werden kann.


Diese Aufeinandertreffen zwischen Autor und Ghostwriter respektive Buchcoach haben nur dann eine Chance, sich positiv auf die bereits bestehende Buchstruktur auszuwirken, wenn beide Seiten in einen völlig offenen Austausch gehen, alles zulassen und die Thematik ohne Bewertung, Schubladisierung und Ego diskutieren können.


Ich bin sehr dankbar für die Offenheit, den Mut und das Vertrauen meiner Autoren. Es entsteht dadurch in der Zusammenarbeit einfach so viel Positives. Und jede Menge Spaß.


#ghostwriter #buchcoach #buchschreiben #expertenbuch #businessbuch #inhaltsverzeichnis




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen