Frau vor Amtsgebäude

ghostwriter



Sachbücher

 


 reden

„nehmen sie mit ihrem eigenen buch die nächste stufe in ihrem Business."

Ihr Buch – Ihre Expertise

Ihre Rede – Ihre Wirkung durch Sprache

🎤 Was machen Sie als Ghostwriter, Frau Wiedl? 

 

💬 Ich schreibe für andere Experten. In deren Namen. Mein Name kommt kein einziges Mal vor. Ich bin auf Sachbücher und Reden spezialisiert. 

 

🎤 Ist das legal?

 

💬 Natürlich. Ghostwriting ist eine ganz normale Dienstleistung. Wie jede andere auch. 

 

🎤 Wer sind Ihre Kunden? 

 

💬 Meine Kunden sind viel beschäftigte Menschen ab 40+. Die meisten sind absolute Experten in ihrem Bereich. Sie wollen ein Buch schreiben. Sie wollen der Nachwelt etwas hinterlassen. Oft haben sie bereits selbst probiert, ein Buch zu schreiben, aber sie merken schnell, dass sie entweder keine Zeit, kein Talent oder keine Lust dazu haben, das Buch zu Ende zu bringen. Trotzdem wollen sie ein echtes Buch mit ihrem Namen auf dem Cover in ihrem Bücherregal stehen sehen. Sie wollen, dass Menschen ihr Buch im Buchhandel oder auf Amazon kaufen können. 

 

🎤 Wie kann man sich die Arbeit eines Ghostwriters konkret vorstellen?

 

💬 Der erste und wichtigste Schritt ist ein ausführliches und mehrstündiges persönliches Gespräch mit dem Autor. Darauf bestehe ich. Das Gespräch ist mir deswegen so wichtig, weil ich meine Kunden als Menschen spüren möchte. Und um herauszufinden, ob die Chemie zwischen uns beiden stimmt. Ein Buch für jemand anderen zu schreiben, ist ein sehr intensiver Prozess, der je nach Umfang und Inhalt drei bis sechs Monate dauern kann. Da ist es schon wichtig, dass meine Kunden und ich uns riechen können. Danach stimmen wir gemeinsam den Fahrplan und die Milestones ab und treffen uns immer wieder zum Austausch, bis am Ende das Manuskript in der Form vorliegt, von der sowohl der Autor als auch ich zu 100 Prozent begeistert sind.

 

🎤 Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihren Kunden konkret aus?

 

💬 Es gibt drei Arten der Zusammenarbeit: 

 

Option #1: Der Kunde liefert die Ideen. Das kann im persönlichen Gespräch sein, über Telefon oder via Zoom. Und ich bringe seine Gedanken auf Papier.

 

Option #2: Der Kunde sagt mir nur das Thema des Buches. Den Rest mach ich. Und zwar komplett.

 

Option #3: Der Kunde hat bereits Teile des Buches verfasst. Ich mache daraus dann ein ganzes Buch.

 

🎤 Woran erkennt man einen wirklich guten Ghostwriter?

 

💬 Es sind drei Dinge: Richtig gute Ghostwriter nehmen sich ausreichend Zeit. Sie verlangen ein ordentliches Honorar. Und: Sie schreiben im selben unverwechselbaren Ton, wie ihre Kunden sprechen.